Direkt zum Inhalt
Registrieren

Benutzeranmeldung

MERAN/DORF TIROL - MEDITERRANES FLAIR "Doppel-Haus-Hälfte mit Weingarten in Meran-in Südtirol" IHRE WELLNESS-OASE ODER AKTIVPLATZ

Ferienhaus kaufen in 39019 Dorf Tirol, Italien

< >
< >

Eckdaten

Kaufpreis
€ 1.075.000,00
Fläche
187,52 m2
Zimmer
6
PLZ
39019
Ort
Dorf Tirol

Beschreibung & Informationen

MERAN-Ortsteil Meraner Altstadt - Doppelhaus-Hälfte mit zweiter Wohneinheit

6 Zimmer und der eigene Weingarten mit prachtvoller Aussicht. Ihr Garten, Ihre Wellness-Oase-mit einem Zauber belegt!

Sie suchen eine grüne Garten-Oase in Meran,- in Südtirol? Einen Aktivplatz für Ihren Urlaub, Ihren Wochenenden mit Ihrer Familie, Ihren Freunden? Zu jeder Jahreszeit abwechslungsreich, durch viel Kultur und Lebensqualität? Das Haus, das zum Verkauf kommt besteht aus zwei separaten Wohneinheiten.

Die Highlights: die Nähe zur Altstadt Merans, zum Zentrum, die Aussicht in die intakte Berglandschaft und ein grandioser Weingarten. Durch großen und liebevollen Aufwand an Pflege und Wissen (durch einen Gärtner) wird dieser Garten in seiner strahlenden Wirkung alle in sein Flair, in seine mächtige Ausstrahlung eintauchen lassen. Das Durchschreiten ist ein Erlebnis. Sie gelangen hautnah an das Wachsen, in der Natur.

"Es gibt die 8 Bozner Seligkeiten, Einheimische sprechen in dieser exklusiven Lage von einer Meraner Seligkeit!"

Allgemeines: Meran - Doppelhaus-Hälfte mit zweiter Wohneinheit

Oberhalb der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus befindet sich dieses Eigenheim, mit zweiter Wohneinheit im Ortsteil Meraner Altstadt. Die fließenden Übergänge von der Haus-Terrasse in Ihren Sicht geschützten Garten, mitten ins Blühen, mitten ins Wohlgefallen, mitten in die Sonne ist Alltag. Sodann befinden Sie sich im "Obergeschoss" Ihrer Grünflächen. Über eine Treppe hinunter gelangen Sie dann ins Reich wo Kur-Trauben, Tomaten, Zucchini, Kräuter und Obstbäume dem Garten seinen unvergleichlichen Ausdruck verleihen. Dynamik und Aufleben. Lieben Sie es eigenen Lebensmittel beim Wachsen zu zuschauen, dann wird Ihr Herz vor Entzückung springen, weil dieser Garten ist lebendig. 

Beschreibung: Meran - Doppelhaus-Hälfte 

Die sonnige Ausrichtung des Hauses bietet einen unverbaubaren weiten Ausblick in die Umgebung und auf die Kirche St. Nikolaus. Eine zentrale Lage mit bester Infrastruktur. Die Qualität dieses Hauses sind die unterschiedlichen Bereiche zum Auftanken. Diese sind ein Experimentierfeld für Frohsinn. Sie wählen zwischen Terrasse, Balkon, sichtgeschützten Garten oder das Reich der Kur-Trauben. In diesen Plätzen zieht der Sinn für Wohlbehagen ins Gefühl.

Schließlich gilt:" Ausblicke sind zur Nahrung des Herzens gemacht".

Unmittelbar nach dem Weingarten ist der Zugang zum Tappeinerweg. Die 4 km lange fast ebene Promenade mit den unzähligen, herrlichen Ausblicken über die Stadt Meran und den ganzen Talkessel ist wohl die Krone der Meraner Spazierwege. Hier können Sie jederzeit eine Wanderung zu unterschiedlichsten Zielen beginnen. Z.B. über den Tiroler Steig bis ins Dorf Tirol spazieren und die Aussicht in den Vinschgau und das Etschtal genießen. Oder Sie gehen über einen kurzen Steig, mit Treppenpassagen in das Altstadtzentrum, wo Einkaufsmöglichkeiten jeder Art stattfinden können und die Wahl eines Restaurants eine andere Möglichkeit ist, Ihren Tag ausklingen zu lassen.

Das gepflegte Haus überrascht mit einer gesamten Handelsfläche von 281,05 m². Die Heizung wurde 2003 erneuert, Fenster und Rollo stammen aus 2005, gleichfalls wurde die Hausfassade neu gestrichen. Das Haus verfügt über zwei separate Eingänge. Die jeweiligen Wohnflächen betragen im Erdgeschoss 98,74 m² brutto mit Zugang auf den Balkon (22,89 m²) und 88,78 m² brutto im (freistehenden) Untergeschoss mit Zugang auf die Terrasse (53,66 m²). Die sechs Zimmer, aufgeteilt auf EG und UG mit Parkettboden und großen Fenstern sind lichtdurchflutet. Alle Zimmer im Erdgeschoss haben Zugang auf den Balkon. Die Innentüren sind aus Holz. In die Badezimmer fällt gutes Tageslicht. Die Wohnzimmer mit großen Fensterflächen bieten viel Platz und noch mehr Tageslicht. Beide Wohneinheiten wurden Familien intern genutzt, daher befindet sich nur eine Küche im Haus (EG). Für eine zweite Küche im UG sind Anschlüsse vorhanden. Über der Garage befindet sich ein Raum (15 m²), dieser dient momentan als Stauraum für diverse Gartengeräte. 

Raumaufteilung: Meran - Doppelhaus-Hälfte 

Top 1: EG

98,74 m² + 22,89 m² Balkon

 Top 2: UG

88,78 m² + 53,66 m² Terrase

Garage:

18,45 m²

Arbeitsraum über Garage:

14,95 m²

Garten:

270,00 m²

Hof:

168,00 m²

Weingut:

473,00 m²

Ausgewiesener KFZ AP:

15,00 m²

Grundstücksfläche Gesamt:

ca. 1.071,89 m² (ohne Allgemeinflächen z.B. Einfahrt/Zufahrt)

 

MERAN: 

Meran ist nach der Landeshauptstadt Bozen, mit 39.462 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in der italienischen Provinz Südtirol. Ihre Bevölkerung setzt sich aus deutsch- und italienisch-sprachigen Bewohnern zusammen, so wie ein kleiner Teil ladinisch Sprechender. Die Umgebung der Kurstadt Meran ist abwechslungsreich, eine Mischung aus mediterranem Flair. Hier gedeihen Palmen, schlanke Zypressen, schirmen-förmige Pinien, Weinreben und Olivenbäume. Das Tal ist nach Süden hin geöffnete und das sorgt für die Zufuhr warmer Luft und das mediterrane Klima. Die Pflanzen geben der Gegend ein südländisches Gepräge, mit herrlichen Zeiten des Blühen und Gedeihen in einer intakten Berg-Kulisse. Die prächtige alpine Kulisse verleiht der Stadt eine besondere Stimmung.

Fläche: 26 km²

Provinz: Südtirol

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff liegen am östlichen Stadtrand von Meran. Der nach seinem Wahrzeichen – Schloss Trauttmansdorff – benannte botanische Garten der Kurstadt Meran und nimmt eine Fläche von rund zwölf Hektar ein. Ein prächtiges, weitläufiges Areal das Pflanzen aus aller Welt versammelt, aber auch typische Südtiroler Landschaft vorstellt. Wasser und Terrassengärten, Sinnes-garten, Japanischer Garten, Kakteen- und Sukkulentenhügel, Olivenbäume, Weinreben und elf Pavillions von Künstlern gestaltet.                                    

Die Passer ist ein Fluss in Meran. Sie entsteht durch den Zusammenfluss mehrerer Quell-Bäche am Timmelsjoch und ist mit 42,6 km Länge einer der größten Zuflüsse am oberen Lauf der Etsch. Gleich vier große Täler kommen im Meraner Becken zusammen: Vinschgau, Etschtal, Passeiertal und das Ultental.

Diese außergewöhnliche Lage inmitten der Südtiroler Bergwelt zusammen mit der sehenswerten mittelalterlichen Altstadt und dem mediterranen Flair machen Meran zu einem erlebnisreichen Ort. Das vielfältige Kur-Angebot reicht vom Meraner Frühling bis zum Trauben-fest und der Meraner Weihnacht, von den Meraner Musikwochen bis zum Merano Wine Festival u.v.m..

FRAKTIONEN:

Meran ist laut Gemeinde-Statut nicht in Fraktionen unterteilt sondern in Ortsteile, die Ortsteile heißen Sinich, Untermais, Obermais, Gratsch, Labers.

SINICH befindet sich 4 km vom Stadtzentrum Merans entfernt. Der Stadtteil entstand 1920. Früher trug die Siedlung den Namen "Borgo Vittoria" wurde später mit Sinich ausgetauscht. Sinich ist ein kleiner Vorort der Stadt Meran inmitten von Obstanlagen und Weingärten. Der Solarhersteller Mems ist in Sinich ansässig

LABERS: Der Reiz des Ortes wird durch das Schloss Labers, (bereits im 11. Jahrhundert erwähnt), unterstrichen, dieses verleiht dem Ort seinen Namen. Es liegt hoch über Meran fein eingebettet zwischen Weinreben und Apfelbäumen. Ganz in der Nähe von Schloss Rametz und Trauttmansdorff. Die herrliche Aussicht auf die Altstadt verlockt zu Spaziergängen. Oberhalb von Labers befindet sich der Eingang ins Naiftal und der Freiberg.

GRATSCH: Dieser Ortsteil, mit dörflichen Charakter liegt auf einer kleinen Anhöhe, nur unweit von Dorf Tirol zwischen Apfelbäumen und Weinreben. In Gratsch beginnt der Algunder Waalweg. Im Frühling, wie im Herbst begeistert die Stimmung der Farben, die sich durch die Landschaft malen.

UNTERMAIS: In Untermais befindet sich der Meraner Pferderennplatz, alljährlich finden von Mai bis Oktober wichtige Rennen statt. Der Stadtteil befindet sich links der Passer und reicht von Winkelberg bis an das Etschufer. Hier finden sich Tennisplätze und Campingplätze, sowie die Meranarena.

OBERMAIS: Bekannt als das Villenviertel der Stadt Merans, befindet sich Obermais östlich, genau dort wo sich die Talsohle in Richtung Schennaberg anhebt. Stimmungsvolle Häuser und Schlösser kennzeichnen diesen Teil der Stadt.

MERANER ALTSTADT: Nördlich der Passer befindet sich die sogenannte Meraner Altstadt, der älteste Teil Merans, mit den historischen Lauben und dem Kurhaus. Die Geschäfte finden sich großteils in der mittelalterlichen Lauben-Gasse, sehr sehenswert durch  zierliche Erker und beeindruckende Torbögen.

 

NACHBARGEMEINDEN: Algund, Burgstall, Hafling, Lana, Marling,Schenna, Tirol, Tscherns, Vöran

SEHENSWÜRDIGKEITEN:

  • St. Nikolaus Pfarrkirche erbaut 1310 - 1455, der Turm wurde in mehreren Bauabschnitten immer höher gebaut, bis er über 80 Meter erreichte und zu einem Wahrzeichen der Stadt Meran wurde.
  • Tappeiner Weg ein herrlicher Blick über die Kurstadt. Gegenüber der Mündung der Gilfpromenade in die alte Passeirerstraße liegt der Anfang des so beliebten Weges. Die längste Promenade wurde von Dr. Franz Tappeiner in ca.2 km Länge aus eigenen Mitteln gebaut (1893) In zweimaligen Ausbau (1908 und 1928 wurden 2 km verlängert. Sie führt heute etwa 100 Meter über den Meraner Talkessel entlang des Hanges des Küchelberges bis zum Köstengraben unter Schloss Tirol und mündet in die große Kehre der schönen Laurinstraße die Gratsch mit Schloß Thurnstein verbindet.
  • Das Jugendstil Kurhaus an der Kurpromenade ist eines der Wahrzeichen von Meran sowie Veranstaltungsort und Sitz der Kurverwaltung
  • Die längste Laubengasse von Südtirol ist in Meran, sie führt vom Pfarrplatz bis zum Kornplatz
  • Sandplatz in Meran mit Springbrunnen und barocker Marien-Säule eines der ältesten Denkmäler der Stadt
  • Meraner Kurpromenaden der Passer entlang
  • Schoss Trauttmandorff mit botanischen Garten (unterhalb von Labers).
  • Schoss Rubein aus dem 12.Jahrhundert (Ort der Ruhe inmitten Merans, 20 Gehminuten vom Zentrum entfernt
  • Der Fragsburger Wasserfall, mit 135 Meter Südtirols höchster Wasserfall (in freiem Fall) Das Wasser stürmt über eine gewaltige Felswand aus Porphyrgestein in eine schmale Schlucht hinunter.
  • Schloss Juval, die Burganlage auf einen prähistorischen Platz wurde von Hugo von Montalban um 1278 erbaut.
  • Churrburg in Schlunderns war früher der Sitz der Grafen von Matsch, dann ihrer Erben den Grafen von Trapp
  • Schloss Schenna, gebaut um 1350 von Petermann von Schenna
  • Schloss Lebenberg liegt über der Ortschaft Tscherns auf einer strategisch gut  gewählten Hügel und wurde wohl in der zweiten Hälfte des 13. Jahrhunderts von den Herren von Marling erbaut.
  • Schloss Labers
  • Schloss Rometz (umgeben von Weingärten) Kellerführung und Besichtigung des liebevoll gestalteten Weinbaumuseums
  • St. Valentin - Kirche bei Labers
  • Freiberg (für Wanderungen und Spaziergänge)
  • Einsiedler-Kapelle im Naiftal
  • Trappeiner - Promenade beginnt oberalb des Ortes Gratsch
  • Schloss Planta /Obermais
  • Schloss Rundegg (Obermais)
  • Kaiserin Sissi - Weg in den Parkanlagen an der Passer

 

Sonstige Angaben: MERAN Doppelhaus-Hälfte, mit zweiter Wohneinheit, 6 Zimmer und eigenen Weingarten
  • Aufgrund des Alters des Hauses sind Investitionen zu tätigen (Vollwärmeschutz, Bäder, WC, Küche im UG usw.)
  • Preise- & Größenangaben ohne Gewähr - Angaben basieren ausschließlich auf Informationen v. Auftraggeber/Dritten
  • Wir übernehmen keine Gewähr für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Angaben
  • Energieausweis - beauftragt - in Arbeit (siehe Disclaimer unten)
  • Bemessungsgrundlage Übertragungs-Steuer in Höhe von 3 % bzw. 10 % vom Einheitswert zzgl. entspr. Faktoren, je nachdem ob der Käufer den Wohnsitz verlegt oder das Haus z.B. als Ferienhaus nutzt, weitere Informationen bei Dr. Walter Weger, Kanzlei BSW, Meran
  • Der Maklervertrag kommt durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit zustande
  • Vorbehaltlich zwischenzeitlichen Verkauf
  • Weitere Details bei unverbindlicher Besichtigung
  • Es gilt österreichisches Recht
  • Gerichtsstand Rattenberg in Tirol
  • Vermittlungsprovision siehe Nebenkosten-Übersicht

 

Verkehrsanbindung:

Zu den öffentlichen Verkehrsmitteln des Südtiroler Verkehrsbundes gehören die Regionalzüge (Brenner - Trient, Mals - Innichen), die Nahverkehrsbusse (Stadt-, Überland- und Citybusse), die Seilbahnen auf den Ritten, nach Meransen, Jenesien, Mölten und Vöran, die Trambahn Ritten und die Standseilbahn auf die Mendel sowie das PostAuto Schweiz zwischen Mals und Müstair.

In Bozen halten die internationalen Züge (EC) der Brenner-Bahnlinie von München nach Verona. Von der Landeshauptstadt aus kommen Sie im 30-Minuten-Takt mit Regionalzügen nach Meran, von wo aus die Linienbusse der SASA und SAD und die erneuerte Vinschgerbahn, oder Vinschgauerbahn, in die umliegenden Gemeinden fahren. 

Bildung:

Für Kindergärten, Grund- und Mittelschulen:
Sonja Pircher, Tel. 0473/212 587, E-Mail:  sonja.pircher@gemeinde.meran.bz.it
 

Für Oberschulen:
Franzjosef Gufler:  Tel. 0473/212 587, E-Mail: franzjosef.gufler@gemeinde.meran.bz.it

Meran ist zwar keine Universitätsstadt, doch ist der Bildungsbereich auch hier gut ausgebaut. Meran beherbergt unter anderem auch die Landeshotelfachschule Kaiserhof und auch die Landesberufschule für das Gastgewerbe Sayoy. Des Weiteren gibt es in Meran eine Fachoberschule für Tourismus und Biotechnologie mit Landesschwerpunkt Ernährung „Marie Curie“ Meran (FOS), eine Handelsoberschule (HOB) bzw. Wirtschaftsfachoberschule (WFO), die Lehranstalt für Wirtschaft und Tourismus (LeWiT), die Gymnasien Meran mit sozialwissenschaftlichen und humanistischen Bildungsangeboten, das Realgymnasium (RG/Wisslyz) mit Schwerpunkt Naturkunde und Mathematik und die angeschlossene Gewerbeoberschule (GOB) bzw. Technologische Fachoberschule (TFO) „Oskar von Miller“, die Waldorfschule Meran und die Landesberufsschule „Luis Zuegg“.

Essen und Trinken

Die zahlreichen Gastronomiebetriebe bieten alpine und mediterrane Küche gleichermaßen an. Das Angebot reicht von Berggasthöfen und Almen über Jausenstationen und Törggelekeller bis hin zur Haubengastronomie.

Freizeit, Sport in Meran
  • Waalwege: in Algund, Marling, Maiser Waalweg, Verdinser Waalweg in Schenna, Partschinser Waalweg
  • Das Skigebiet Meran 2000 Meran liegt unter dem Berg Ifinger im Burggrafenamt auf einem Hochplateu oberhalb Meran am Tschögglberg in Südtirol. Es hat 45 km Alpin Pisten und reicht von 1670 bis 2300 m Höhe. Der Ilfinger ist ein 2581 m hoher Berg in den Sarntaler Alpen
  • Liftanlagen: 1 Pendelbahn, 1 Kabinenbahn, 1 Sessellift mit kuppelbaren Klemmen, 4 Sessellife mit festen Klammern, Babylift, ganzjährig betriebenen alpine Coaster
  • Im Sommer bewirtschaftete ALMEN: Waidmanalm, Grübalm, Kirchsteigeralm, HÜTTEN: Meraner Hütte, Kesselberghütte, Kuhleitenhütte, Mittagerhütte, LEICHTE GIPFEL: großer Mittager, kleiner Mittager, Missensteiner Joch,
  • Bergachterbahn (Alpinbob)
  • Therme Meran ist eine Wohlfühl-Attraktion und ein architektorisches Highligh
  • Wellness-Zentrum und Thermalbad, der Verwöhnplatz für die Sinne
  • Der Rennweg ist eine der Hauptstraßen im Zentrum von Meran. Geht man den Rennweg weiter Richtung Küchlberg, dann kommt man zu einem der alten Stadttore Merans, dem Vinschger Tor.
  • Der Steinere Weg verbindet Sommer und Winterpromenade, die entlang der Passer verlaufen und ist die älteste Brücke über die Passer in Meran.
  • Wander und Spazierwege im Meraner Land: Wanderungen die zur Gelassenheit veranlassen, die Hektik ist gezähmt. ausgiebige Begrtouren, eintauchen in die Pracht der Bergkullisse
  • Nordic Walking im Meraner Land: Wege für begeistere im Walking-Parcour
  • Radfahren und Mountainbiken im Meraner Land: unzählige Wege und Fahrradrouten jeglicher Schwierigkeitsstufen führen durch beinahe unendliche Wälder, enge Täler und hinauf auf hohe Berggipfel
  • Reiten im Meraner Land: Hoch zu Ross die grandiose Landschaft entdecken und genießen. Gönnen Sie sich ein sportliches Erlebnis. 
  • Rafting und Canyonig im Meraner Land: eine perfekte Verbindung zwischen Abenteuer und Bewegung inmitten unverfälschter Naturlandschaft
  • Tennis und Squasch im Meraner Land: Sie werden überrascht von der imposanten, schönen Landschaft, beides Balsam für Ihre Seele
  • Klettern und Bergsteigen im Merraner Land: steile Felswände locken, passionierte Kletterer und Bergsteiger kommen immer wieder
  • Golfclub Passereier.Meran
  • Golf Club Lana 
  • Golf Club Petersberg
  • Golf Club Pustertal
  • Schwimmen im Meraner Land, Schwimmbad Teherme Meran, Naturbad Gargazon, Erlebnisbad Naturns, Meranarena, Panoramabad in Schenna,Schwimmbad Lido
  • Schießstand Meran 
  • Großraumturnhallen
Für Immobilien-Verkäufer:

Die richtigen Dinge zum richtigen Zeitpunkt tun - auf uns können Sie vertrauen.

Sich von einer Immobilie zu lösen ist ein großer Schritt.

Bevor die Entscheidung für einen Verkauf getroffen wird ist es wichtig das Thema aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten, begleitendes zu hinterfragen.

Informieren Sie sich über Tipps zum Immobilien-Verkauf, sowie über unser Premium-Service für Sie.

www.premium-homes.at/de/fuer-verkaeufer

 

 

Finanzierung

Nehmen Sie nicht den erstbesten Wohnbaukredit! Den besten Kredit bringt nur der Vergleich.

Gesponsorter Inhalt

Objekt-Nr. 123582

Anbieter:

Thomas Hager

Premium Homes eU

Telefonnummer anzeigen

Logo Makler

Oberdorf 135
6252 Breitenbach am Inn
www.premium-homes.at/

Anbieter kontaktieren merken Alle Objekte des Anbieters anzeigen

Lage

Bundesland
Südtirol [Trentino-Alto Adige]
Regionaler Zusatz
Meran, Tappeinerweg, Tappeiner Promenade, Duomo di Merano,

Kosten

Kaufpreis
1.075.000 €
Nebenkosten
266,21 €
Heizkosten enthalten
ja
Heizkosten
33,33 €
Provisionspflichtig
ja
Provision
39.345,00 € inkl. 22% USt.
Preis Info
Vertragserrichtungskosten beinhalten Notar für Kaufvertrag sowie steuerliche Beratung beim Kauf!
Stellplatz Freiplatz Anzahl
2
Garagenplatz Anzahl
1

Merkmale

Wohnfläche m²
187,52 m²
Nutzfläche m²
14,95 m²
Grundstücksfläche m²
1.071,89 m²
Badezimmer
2
WC
2
Balkon
1
Terrasse
1
Balkon-/Terrassenfläche m²
76,55 m²
Gartenfläche m²
743 m²
Stellplätze
2
Baujahr
1964
Letzte Modernisierung
2005
Zustand
Gepflegt
Alter
Altbau
Erschließung
Vollerschlossen
Verfügbar ab
nach Vereinbarung
Als Ferienimmobilie
ja

Ausstattung

Bad mit Fenster
ja
Bad mit Wanne
ja
Einbauküche
ja
Fliesenboden
ja
Parkettboden
ja
Zentralheizung
ja
Gasheizung
ja
Stellplatz Freiplatz
ja
Garagenstellplatz
ja
Balkon/Terrasse Ausrichtung Süd
ja
Balkon/Terrasse Ausrichtung Südost
ja

Energie

Energiepass Art
Bedarf
HWB-Wert
26.4
Anbieter kontaktierenanrufenmerkenVerstoß melden
Herr Frau
< >

Diese Objekte könnten Sie auch interessieren

Renommierte Villa!

Haus mieten in 07021 Porto Cervo, Italien

Wohnung < >
500 m25 Zimmer
Logo Makler
Herr Frau