Direkt zum Inhalt
Registrieren

Benutzeranmeldung

Gasthof/ Pension im Vitaldorf Öblarn - Zentrumslage

Gewerbeobjekt kaufen in 8960 Öblarn, Steiermark

< >
< >

Eckdaten

Kaufpreis
€ 470.000,00
Fläche
914,04 m2
PLZ
8960
Ort
Öblarn

Finanzierung

Nehmen Sie nicht den erstbesten Wohnbaukredit! Den besten Kredit bringt nur der Vergleich.

Objekt-Nr. 43991

Anbieter:

Thomas Lasser

Top Speed Immobilien e.U.

Telefonnummer anzeigen

Logo Makler

Pfarrgasse 23
8970 Schladming
www.top-speed.at

Anbieter kontaktieren merken Alle Objekte des Anbieters anzeigen

Lage

Bundesland
Steiermark

Kosten

Kaufpreis
470.000 €
Preis Zeiteinheit
Monat
Provision
3%
Provisionspflichtig
ja

Merkmale

Nutzfläche m²
914,04 m²
Baujahr
1950

Ausstattung

Garagenstellplatz
ja
Anbieter kontaktierenanrufenmerkenVerstoß melden
Herr Frau

Beschreibung & Informationen

Zentral gelegen im Vitaldorf Öblarn befindet sich das gepflegte und gut eingeführte Gasthaus mit 23 Gästebetten, das wegen Pensionierung der Betreiber weiterverkauft wird. Auf einer Gesamtfläche von 1.150m² - bildet der Gastbetrieb, neben einem Wirtschaftsgebäude und einem Parkplatz, den Kern des Objekts. Auf großzügigen 734m² findet man im Erdgeschoss - 2 möblierte Gasträume mit gesamt 65 Sitzplätzen und einem Barbereich, eine voll ausgestattete Gastroküche, einen Wirtschaftsraum, ein Büro und eine nordwestseitige Terasse mit 20 Sitzpätzen, sowie die WC-Anlagen. Im 1. und 2. Obergeschoss befinden sich insgesamt 10 liebevoll eingerichtete Zimmer mit eigenem Bad inkl. Dusche (teilweise Badewanne) und WC. Ein Frühstücksraum, der auch als Seminarraum genutzt werden kann vervollständigt das Obergeschoss. Des Weiteren ist das Objekt teilunterkellert und spendet somit Platz für ein Lager, beispielsweise für Getränke. Das 180m² große Wirtschaftsgebäude bietet zusätzliche Lagerfläche, beherbergt Öltank und Flüssiggastank und grenzt an den Parkplatz mit 11 Stellflächen.
Der Gasthof befindet sich im Ortskern der Marktgemeinde Öblarn und profitiert von seiner zentralen Lage und der Nähe zur Skiregion Hauser Kaibling und Schladming-Dachstein - Sportwelt amadé, wodurch ein Skierlebnis in wenigen Fahrminuten garantiert ist. Doch auch im Sommer - ob kleine Wanderungen oder Tagestouren - in den Vitaldörfern Öblarn und Niederöblarn, wird Allen was geboten. Zum Beispiel die Englitztalhütten, oder das Gumpeneck mit Durchquerung der Schupfenalm und Überschreitung des Schupfenriedels, die einen einzigartigen Blick über das gesamte Ennstal bieten.

Öblarn war mehrere Jahrhunderte lang ein bedeutender Bergbauort. Seine Produkte erlangten weit über das heutige Österreich hinaus Anerkennung.
Im Jahr 1998 stoppte der neu gegründete Bergbauverein Öblarn unter Mithilfe der Marktgemeinde Öblarn, des Landes Steiermark und des Österreichischen Bundesdenkmalamtes den Verfall und beginnt mit den Erhaltungsarbeiten an den montanhistorischen Stätten. Nach zehnjähriger harter und konsequenter Arbeit kann im Jahr 2008 ein guter Teil der historischen Erzgewinnungs- und Metallverarbeitungsanlagen die einstige Größe und Bedeutung des Bergbaues in der Walchen wieder sichtbar gemacht werden. So sind heute der Thaddäusstollen, der große Röststadel bzw. „Schwefelofen“, der Kupferofen und der einzigartige Silbertreibherd wieder so weit hergestellt, dass der Kupfer-, Silber- und Schwefelgewinnungsprozess des 17., 18. und 19. Jahrhunderts gut vorstellbar ist.

Das volkskulturelle Erbe ist hier wohl behütet in vielen Museen, lebendig wird es im Zyklus der Jahreszeiten auch im Alltag der Einheimischen. Der Schaupfad "Kupferweg" beginnt im Ortszentrum von Öblarn beim ehemaligen "Verweserhaus", heute "Herrschaftsamt", und führt südwärts in das Walchental. 14 Stationen sind als solche gekennzeichnet.
Baujahr: 1950
Befeuerung/Energieträger: Öl
Heizungsart: Zentralheizung

gut eingeführter Betrieb - Verkauf wegen Pensionierung!
Anbieter kontaktierenanrufenmerkenVerstoß melden
Herr Frau
< >