Direkt zum Inhalt
Registrieren

Benutzeranmeldung

Das gibt s nur einmal und kommt nie wieder!

Haus kaufen in 2433 Margarethen am Moos, Niederösterreich

< >
< >
€ 1.450.000,00Finanzierung
Rate berechnen
Anbieter kontaktierenanrufen

Eckdaten

Kaufpreis
€ 1.450.000,00
Fläche
1.337 m2
Zimmer
10
PLZ
2433
Ort
Margarethen am Moos

Finanzierung

Nehmen Sie nicht den erstbesten Wohnbaukredit! Den besten Kredit bringt nur der Vergleich.

Objekt-Nr. 335991

Anbieter:

Stefanie Szutner, BA

Mag. Pfeifer Immobilien GmbH.

Telefonnummer anzeigen

Logo Makler

Mag. Pfeifer Immobilien GmbH.
Arbeitergasse
1050 Wien

Anbieter kontaktieren merken

Lage

Bundesland
Niederösterreich

Kosten

Kaufpreis
1.450.000 €
Preis Zeiteinheit
Monat
Provision
52.200,00 € inkl. 20% USt.
Provisionspflichtig
ja

Merkmale

Gesamtfläche m²
1.337 m²
Wohnfläche m²
650 m²

Ausstattung

Garagenstellplatz
ja
Möbliert
Voll

Energie

HWB-Wert
184
FGEE-Wert
2.91
Anbieter kontaktierenanrufenmerkenVerstoß melden
Herr Frau

Beschreibung & Informationen

 LAGE: Südöstlich von Wien

Auf einem der ältesten, bekannten Kraftplätze in Niederösterreich - eingebettet zwischen dem barockisierten Schloss und der romanischen Kirche mit eigenem Karner - liegt dieses Anwesen, ein Objekt für Menschen, die "DAS BESONDERE" lieben und suchen.

 

INFRASTRUKTUR:

In wenigen Minuten sind alle Geschäfte des täglichen Bedarfes erreichbar. Fußläufig bietet die Dorfstube und die kleinstädtische Infrastruktur eine Menge an Annehmlichkeiten. Durch einen fahrenden Händler ist die Verpflegung mit bester Wurst und frischem Gebäck gewährleistet.

Schwadorf und die nahegelegenen Logistikbetriebe sorgen nicht nur für Arbeitsplätze sondern auch für eine sehr gute Infrastruktur.

Margarethen am Moos selbst beherbergt einen Kindergarten, eine Postbank sowie einen Allgemeinmediziner mit Hausapotheke. Alle notwendigen Geschäfte des täglichen Bedarfs findet man im 2 km entfernten Schwadorf.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist man gut an Wien und den Flughafen angebunden. Die Ausläufer des Leithagebirges und das pannonische Klima machen die Gegend nett und im Sommer warm und trocken.

Einziger Wermutstropfen ist der durch die Nähe zum Flughafen Wien Schwechat gelegentliche erhebliche Fluglärm.

 

 

 

AUSSTATTUNG:

Die drei Gebäude erbaut um 1450, 1700 und 1997 befinden sich in einem mediterran anmutenden Garten mit Palmen, Marmorspringbrunnen und Outdoorpool (solarbeheizt mit Gegenstromanlage) und umfassen eine Gesamtgrundstücksfäche von 1.337 m².

Der Zehentspeicher - ein historischer „Troadkasten“ - wurde um 1450 errichtet. Er diente zur Lagerung des Zehent für den Schlossherrn, an dem von jedem Pächter des Gutes ein Zehntel des Kornertrages als Pacht abgeführt werden musste. Heute ist der Zehentspeicher umgebaut und „zweckentfremdet“, sodass ein majestätisches Wohnhaus entstand. Die Wohnfläche besteht aus 3 Geschossen á 97 m² plus einem Kellergeschoss. In den drei Obergeschossen befinden sich eine Küche, ein Bad mit Wanne, Dusche, Toilette und Bidet, ein weiteres Badezimmer mit Dusche und insgesamt 4 WCs mit Handwaschbecken sowie drei große Wohnbereiche genutzt als Wohnzimmer, Bibliothek und Schlafzimmer. Das zweite Obergeschoss verfügt weiters über ein Gästezimmer und im dritten Obergeschoss bietet eine großzügige begehbare Garderobe genügend Platz für Ihre Kleider. Das Kellergeschoss beinhaltet Vorrats- und Wäschekammer sowie eine Sauna und einem Fitnessraum mit Solarium und Dusche.

Ein offener Kamin verbreitet Wärme und Wohlbehagen.

“S Gruberhäusl“ erbaut um 1700 als Schmiede, wurde zu einem Brauereigasthaus umgebaut. In diesem wurde das gutseigene Bier ausgeschenkt und die Gäste wurden mit kulinarischen Köstlichkeiten des Gutshofes versorgt. Es ist nicht auszuschließen, dass eine hochstehende Persönlichkeit der Familie Habsburg bei einer Reise nach Ungarn hier Wein, Bier, Speck und Käse genossen hat. Der Name des Hauses geht auf die Familie Gruber zurück, die einen Teil des Objektes mit ihren 16 Kindern bewohnt hat. "S Gruberhäusl" hat im Erdgeschoss 131,45 m² und im Obergeschoss 83,60 m². Im Erdgeschoss befindet sich eine gemütliche Bibliothek, ein großzügiges Speisezimmer mit einem offenen Kamin, ein Badezimmer mit Toilette und Dusche, sowie eine Stube mit Küche in der sich ein Holzofen befindet, der auch liebevoll Omaofen genannt wird. Direkt daran grenzt ein Wintergarten mit 25,75 m² als Heimstätte für die mediterranen Pflanzen, die im Sommer die Liegenschaft schmücken. In den oberen Bereichen liegen zwei Schlafzimmer mit jeweils einem WC und Handwaschbecken, wobei eine Toilette zustäzliche über ein Bidet verfügt.

Ergänzt wird die Liegenschaft durch einen 1997 erbauten Neubautrakt, der sich harmonisch in das Gesamtensemble einfügt. Dieser Teil des Objektes umfasst zur Zeit 169,62 m² Wohnfläche mit einem Badezimmer und Küchenzeile und ein Dachgeschoss mit 82,87m². Das Dachgeschoss befindet sich noch im Rohbauzustand und wäre ohne Probleme auf dieselbe Größe des Erdgeschosses ausbaubar (Zuleitungen bereits vorhanden).

Ein Garagengebäude mit 3 Stellplätzen, 3 Lagerräumen, die zum Teil als Werkstatt genutzt werden, sowie ein überdachter Außenbereich runden das tolle Gesamtensemble ab.

Von einer Mauer umgeben, ist dieses Kleinod uneinsehbar. Historisch interessant sind die Schießscharten, die in Teilen der Mauer vorhanden sind. Rote Rosenstöcke, eine Weinhecke und ein Laubengang laden zum Verweilen, Flanieren und Genießen ein.

Die Liegenschaft ist perfekt eingerichtet und mit Kunstwerken ausgestattet. Der Eigentümer war ein Liebhaber schöner Bilder, sammelte diese und beließ alles vor Ort.

Ob der riesige Kasten eines Erzbischofes, eine Chaiselongue oder der Kreuzweg eines namhaften Künstlers - dies und vieles mehr kann man hier finden.

Der Preis der Liegenschaft von € 1.450.000 bezieht sich auf die vollmöblierte Liegenschaft gemeinsam mit allen Schätzen.

Wenn Sie sich nix vorstellen können, macht nix. Ich möchte mit einem berühmten Spruch von Karl Farkas enden: "Schau n Sie sich das an!"

KONTAKT:

Für weitere Fragen und einen Besichtigungstermin steht Ihnen Frau Stefanie Szutner, BA unter 0664/144 15 38 oder Frau Ivana Vukoja unter 0680/234 75 81 zur Verfügung. Das Team von MP Immobilien wurde mehrfach mit dem IMMY für beste Qualität ausgezeichnet – profitieren auch Sie davon!
Renaissanceschloss Margarethen am Moos, Vienna International Airport, Wien
Anbieter kontaktierenanrufenmerkenVerstoß melden
Herr Frau
< >

Diese Objekte könnten Sie auch interessieren