Direkt zum Inhalt
Registrieren

Benutzeranmeldung

ruhig gelegene kleine Wohnung, Kochnische in gepflegter Parkanlage mit Pool

Wohnung mieten in 2560 Berndorf, Niederösterreich

< >
< >

Eckdaten

Miete
€ 478,94
Fläche
37,67 m2
Zimmer
2
PLZ
2560
Ort
Berndorf

Mieten-oder-Kaufen-Rechner

Objekt-Nr. 350801

Anbieter:

Petra Hasibar

pegra immobilien treuhand gmbh

Telefonnummer anzeigen

Logo Makler

pegra immobilien treuhand gmbh
Am Heiglteich
2500 Baden

Anbieter kontaktieren merken

Lage

Etage
1
Bundesland
Niederösterreich

Kosten

Kaltmiete netto
310 €
Nebenkosten
75,22 €
Warmmiete
478,94 €
Kaution
1.915,76
Preis Zeiteinheit
Monat
Provision
1.034,93 € inkl. 20% USt.
Kaution Info
1.915,76 €
Heizkosten enthalten
ja
Provisionspflichtig
ja
Zzg. Mehrwertsteuer
ja
Kaltmiete
385,22 €
Heizkosten
46 €

Merkmale

Wohnfläche m²
37,67 m²
Baujahr
2013

Ausstattung

Unterkellert
Ja
Personenfahrstuhl
ja

Energie

HWB-Wert
36.4
HWB-Klasse
B
FGEE-Wert
0.77
Anbieter kontaktierenanrufenmerkenVerstoß melden
Herr Frau

Beschreibung & Informationen

Eine wunderschöne Villa mit Park am Stadtrand von Berndorf wurde in den vergangenen Jahren generalsaniert. Der große parkähnliche Garten verfügt über ein sehr schönes Schwimmbad, welches in den Sommermonaten zur Benützung zur Verfügung steht. Das Anwesen liegt ruhig und ist sehr gepflegt.

Vermietet wir hier eine kleine Wohnung im 1. Stock mit Lift ostseitig und zum Waldrand hin gelegen.

Die Wohnung verfügt über einen Vorraum mit Anschlüsse für eine kleine Küche, 2 etwas gleich große Zimmer mit jeweils einem französischen Balkon, und einem Badezimmer mit WC und bodengleicher Dusche mit Glaswänden.
Beheizt wird mittels Zentralheizung und in der Wohnung ist eine Fußbodenheizung verlegt.

Die Wohnung ist unmöbliert, die Küche wäre vom Mieter selbst zu besorgen, Mietvertragsdauer unbefristet. Eine Waschküche mit Waschmaschine und Trockner befindet sich in der Etage.

Miete inkl. Betriebskosten und Heizkosten monatlich € 478,94
Kaution: € 1.915,76
Vergebührung Mietvertrag: € 172,42 
Provision inkl. Ust. € 1.034,93 
Haustier wäre erlaubt

Zu erwähnen ist noch, dass sich in Erdgeschoß eine Pflegestation befindet. Die älteren Menschen die hier untergebracht sind, benutzen einen separaten Eingang.

Die Stadtgemeinde Berndorf mit über 8000 Einwohnern liegt am Rande des Wienerwaldes im Triestingtal in Niederösterreich. Aufgrund der geschichtlichen Entwicklung im 19. Jahrhundert wird sie auch als Krupp-Stadt bezeichnet. Berndorf liegt an der Hainfelder Straße B18, die durch das Triestingtal führt. Die Bahnlinie ist die Südwestbahn (Leobersdorfer Bahn), die früher von Leobersdorf bis nach St. Pölten führte, seit 2004 aber in Weissenbach an der Triesting endet. 

Sehenswürdigkeiten

* das Stadttheater wurde 1898 vom Büro Fellner & Helmer erbaut und 1899 von Kaiser Franz Joseph eröffnet.
* die Kruppschule (berühmte Stilklassen)
* die Aussichtswarte am Guglzipf
* die Kapelle an der Lind
* das Krupp Stadt Museum
* der eiserne Bär in der Idagasse
* Stadtpfarrkirche St. Margareta
* die Marienkirche
* Krupp-Mausoleum
* die Evangelische Dreieinigkeitskirche
 

Für Rückfragen oder eine Besichtigung stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung  

 

Herzlichen Gruß
Petra Hasibar

Staatlich geprüfte und konzessionierte Immobilientreuhänderin
pegra immobilien treuhand gmbh

Wir weisen darauf hin, dass zwischen dem Vermittler und dem Auftraggeber ein wirtschaftliches Naheverhältnis besteht.
Ruhig ca. 1,5 km vom Zentrum Berndorf entfernt.
20 Minuten nach Baden und Leobersdorf, 10 Minuten nach Bad Vöslau
Bitte beachten Sie, dass wir auf Grund der Nachweispflicht gegenüber dem Eigentümer nur Anfragen mit vollständigen Namen, Telefonnummer und Adresse bearbeiten können! 

Doppeltätigkeit/Naheverhältnis Wir weisen Sie höflich darauf hin, dass wir kraft bestehenden Geschäftsgebrauchs auch als Doppelmakler tätig sind. Weiters möchten wir Sie auf eventuelle bestehende wirtschaftliche oder familiäre Naheverhältnisse hinweisen. Ein bestehendes wirtschaftliches Naheverhältnis ergibt sich aus regelmäßiger geschäftlicher Verbindung.

Widerrufsbelehrung und Rücktrittsrechte bei Fernabsatz- und Außergeschäftsraum-Verträgen Der Interessent wird informiert, dass für einen Verbraucher bei Abschluss des Maklervertrags außerhalb der Geschäftsräume des Maklers oder ausschließlich über Fernabsatz gem. § 11 FAGG ein Rücktrittsrecht von dieser Vereinbarung binnen 14 Tagen besteht. Die Rücktrittsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Die Abgabe der Widerrufserklärung kann unter Verwendung des beigestellten Widerrufsformulars erfolgen, ist aber an keine Form gebunden. Wenn der Makler vor Ablauf dieser vierzehntägigen Rücktrittsfrist vorzeitig tätig werden soll (zB Übermittlung von Detailinformationen, Vereinbarung eines Besichtigungstermins), bedarf es einer ausdrücklichen Aufforderung durch den Interessenten, der damit – bei vollständiger Vertragserfüllung innerhalb dieser Frist – sein Rücktrittsrecht verliert.  Als vollständige Dienstleistungserbringung des Immobilienmaklers genügt aufgrund eines abweichenden Geschäftsgebrauchs die Namhaftmachung der Geschäftsgelegenheit, insbesondere sofern vom Interessenten keine weiteren Tätigkeiten des Maklers gewünscht oder ermöglicht werden. In diesem Fall kann der Maklervertrag nicht mehr widerrufen werden und ist Grundlage eines Provisionsanspruches, wenn es in der Folge zum Abschluss eines Rechtsgeschäftes über eine vom Immobilienmakler namhaft gemachte Geschäftsgelegenheit kommt.  Im Fall eines Rücktritts nach § 11 FAGG verpflichtet sich der Verbraucher, von den gewonnenen Informationen keinen Gebrauch zu machen.

Für den Fall, dass der Interessent aufgrund der vertragsgemäßen, verdienstlichen Tätigkeit des Immobilienmaklers ein Objekt kauft oder mietet, verpflichtet er sich, an den Immobilienmakler eine Vermittlungsprovision zu bezahlen. Die Verpflichtung zur Zahlung einer Provision entsteht im Erfolgsfall und wird mit der Rechtswirksamkeit des vermittelten Geschäfts fällig. Besondere Provisionsvereinbarung:  Die Zahlung des vereinbarten Provisionssatzes (zuzüglich gesetzlicher USt.) wird auch für den Fall vereinbart: dass das im Maklervertrag bezeichnete Geschäft wider Treu und Glauben nicht zustande kommt (ohne beachtenswerten Grund wird ein für das Zustandekommen des Rechtsgeschäfts erforderlicher Rechtsakt überraschend unterlassen) dass der Auftraggeber (Interessent) die vom Immobilienmakler namhaft gemachte Geschäftsgelegenheit einer anderen Person weitergibt, mit welcher das Geschäft zustande kommt.
Anbieter kontaktierenanrufenmerkenVerstoß melden
Herr Frau
< >

Diese Objekte könnten Sie auch interessieren

Neu renovierte Mietwohnung

Wohnung mieten in 2560 Berndorf

Wohnung < >
€ 785,0088 m24 Zimmer
Logo Makler
Herr Frau